OLZ gehört zu den Top 10 Schweizer Anbieter von nachhaltigen Anlagefonds

03.06.2018

Seit 2017 sind alle OLZ-Fonds nachhaltig. Eine aktuelle Studie von Swiss Sustainable Finance (SSF) belegt nun: OLZ gehört zu den Top 10 Schweizer Anbietern von nachhaltigen Anlageprodukten.

Nachhaltige Anlagen sind längst kein Nischenthema mehr. Vor allem institutionelle Anleger haben dazu beigetragen, dass der Anteil nachhaltig verwalteter Vermögen in der Schweiz in den letzten Jahren stark gewachsen ist. Dabei spielt auch Druck von aussen, von Medien, der Öffentlichkeit sowie von Anlegern und Versicherten eine Rolle. Insbesondere Pensionskassen sollen eine «saubere» Rendite erwirtschaften und aktiver zu einer ökologisch und sozial verträglichen Wirtschaft beitragen.

Nachhaltigkeit wird zum Anlagestandard

Eine am 30. Mai publizierte Marktstudie von Swiss Sustainable Finance zeigt, wie stark der Markt für nachhaltige Anlagen gewachsen ist: Seit 2007 hat sich der Anteil nachhaltig verwalteter Vermögen von 32.8 Mrd. auf 390.6 Mrd. Schweizer Franken mehr als verzehnfacht, 61% davon sind institutionelle Vermögen. Der Wachstumstrend zeigte auch im 2017 weiterhin stark nach oben (+82%). Damit steigt auch die Nachfrage nach Anlageprodukten, die Nachhaltigkeitsziele systematisch berücksichtigen.

OLZ mit Fokus auf die Risiko-Rendite-Effizienz

OLZ gehört gemäss SSF-Studie zu den Top 10 Schweizer Anbieter von nachhaltigen Anlageprodukten. Der Spitzenplatz mitten unter grossen Namen ist für die «OLZ» eine grosse Ehre. Wir haben in den letzten Jahren intensiv an der Integration von Nachhaltigkeitskriterien in den risikobasierten Anlageprozess geforscht. 2017 konnten alle OLZ-Fonds auf Nachhaltigkeit umgestellt werden. OLZ Kunden profitieren, da sich der risikobasierte «OLZ Minimum Varianz» Ansatz besonders gut mit Nachhaltigkeit kombinieren lässt. «Minimum Varianz» Aktien, deren Aktienpreis wenig schwankt, sind oft auch ökologisch und sozial nachhaltig geführte Unternehmen. Im Unterschied zu anderen Anbietern hat OLZ Nachhaltigkeitskriterien systematisch und diszipliniert bei allen Strategien integriert - unverändert steht dabei die Risiko-Rendite-Effizienz des Portfolios im Fokus.

Mehr Informationen, wie OLZ Nachhaltigkeit im Anlageprozess integriert, finden Sie hier.

Quelle: Studie von Swiss Sustainable Finance