Blog

01.07.2019

Aktien Schweiz – wie schlägt sich Minimum Varianz ohne «Big3»?

Drei grosse Firmen dominieren den Schweizer Aktienmarkt: Nestlé, Novartis und Roche. Die «Big3» machen, gemessen an der Marktkapitalisierung, in den letzten 15 Jahren rund 50% des Gesamtmarktes aus. Diese Konzentration ist nicht unproblematisch und wirft insbesondere bezüglich Diversifikation einige Fragen auf. Nichtsdestotrotz geniessen die drei Titel für viele Anleger alleine aufgrund ihrer Grösse einen besonderen Status und ein systematischer Ausschluss scheint für die meisten fast undenkbar. Doch wie sieht es tatsächlich aus? Wie abhängig ist ein Portfolio von den «Big3»?

23.05.2019

Wie sich das Zinsumfeld auf die Performance von Minimum-Varianz-Portfolios auswirkt

Die relative (Über-)Performance von Minimum-Varianz-Portfolios (MV) hängt primär von der Aktienmarktentwicklung ab, und nicht, wie oft behauptet, vom Zinsumfeld.

10.05.2019

Die Kosten verdienen mehr Beachtung

Ein aktueller Branchenvergleich zeigt: Die Gesamtkosten für die Vermögensverwaltung sind bei der OLZ 40%-50% tiefer als bei Banken.

Sie wissen vermutlich ziemlich genau, wieviel Sie fürs Wohnen bezahlen. Und auch Ihre Ausgaben für Internet, Mobiltelefonie, Krankenkasse und Versicherungen mögen hoch, aber zumindest transparent aufgelistet sein. Doch wissen Sie auch, was Sie Ihr Vermögen kostet? Wenn Sie bereits OLZ-Kunde sind, können Sie auch diese Frage mit ja beantworten – und das ist in der Branche alles andere als selbstverständlich.

03.06.2018

OLZ gehört zu den Top 10 Schweizer Anbieter von nachhaltigen Anlagefonds

Seit 2017 sind alle OLZ-Fonds nachhaltig. Eine aktuelle Studie von Swiss Sustainable Finance (SSF) belegt nun: OLZ gehört zu den Top 10 Schweizer Anbietern von nachhaltigen Anlageprodukten.

21.02.2018

Sie kennen uns bereits, andere jedoch noch nicht. Das möchten wir ändern.

Die OLZ startet ab dem 22. Februar bis 29. März erstmals eine Inseratekampagne in verschiedenen Tageszeitungen im Raum Bern. Gerne präsentieren wir Ihnen nachfolgend bereits den Vorabdruck der Zeitungsinserate:

01.11.2017

Das OLZ-Team wächst weiter

Es ist uns eine besondere Freude drei neue Mitarbeiter vorzustellen:

  • Franca Fabio, seit August 2017 im Bereich Front-Support
  • Jan Liechti, seit November 2017 im Bereich Operations und Risikokontrolle
  • Lena Lang, seit November 2017 im Bereich Legal, Compliance und Group Risk

Wir wünschen Franca, Jan und Lena einen erfolgreichen Start und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.