Porträt

Die OLZ & Partners Asset and Liability Management AG wurde 2001 von einem Professor und zwei Assistenten der Universität Bern gegründet. OLZ steht für die Namen der drei Gründer: Carmine Orlacchio, Prof. Dr. Claudio Loderer und Pius Zgraggen.

Das Ziel der OLZ Anlagephilosophie ist „Effizient Anlegen“. Die Grundpfeiler sind eine Vermögensverwaltung ohne Interessenskonflikte, ein wissenschaftlich fundiertes Anlagekonzept sowie transparente und faire Kosten.

OLZ verwaltet Vermögen von institutionellen Anlegern und Privatkunden.

OLZ wird von teilhabenden Partnern geführt, was Stabilität und Kontinuität gewährleistet. Das Team ist an den Standorten Bern (Hauptsitz) und Zürich präsent. OLZ besitzt seit 2007 die Bewilligung der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA als Vermögensverwalter von kollektiven Kapitalanlagen.

Tochtergesellschaften sind die OLZ Wealth Management AG in Liechtenstein und die OLZ Wealth Management PTE LTD in Singapur.

OLZ pflegt eine offene und innovative Unternehmenskultur. Das OLZ Team und das Forschungsnetzwerk tragen mit ihrem Know-How und ihrer Kreativität zur Weiterentwicklung der Anlagelösungen bei. OLZ versucht stets, durch Innovationen und Erkenntnissen aus der Finanzmarktforschung einen Mehrwert für die Kunden zu schaffen.

OLZ ist ein Gründungsmitglied der Allianz Schweizer Vermögensverwalter.