Publications

Wednesday, 28 November, 2018
OLZ Research Note

Factor-Investing (Teil 2): Kennzahlen soweit das Auge reicht

Institutionelle Investoren interessieren sich zunehmend für Factor-Investing. In einer Serie von Research Notes vertiefen wir diese Thematik. Wir erküren nicht den besten Faktor, sondern suchen nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden, und analysieren deren Wirkung auf das Portfolio.

In Teil 2 vergleichen wir die Faktoren Value, Low Volatility und Quality anhand der wichtigsten Finanzkennzahlen. Der Fokus liegt auf der Bewertung, der Rentabilität und der Verschuldung.

OLZ Research Note

Wednesday, 24 January, 2018

Minimum Variance and sustainability: a harmonious relationship

The integration of ESG restrictions is only possible without a loss of return if the risk-return efficiency of the portfolio is optimized.

OLZ Research Note 01/2018

Wednesday, 25 January, 2017
OLZ Research Note

Minimum Varianz – eine differen­zierte Analyse zu «Crowding», «Valuation», Zinssensitivität und weiteren Fragen

Risikobasierte Strategien wie Minimum Varianz haben sich als effiziente Bausteine in der Portfoliokonstruktion etabliert. Wir gehen in dieser Research Note auf verschiedene Kritikpunkte ein und zeigen auf, warum es sich für Anleger langfristig lohnt, den Fokus auf eine optimierte Diversifikation zu legen – auch wenn bei einer Phase ungewöhnlich tiefer Marktvolatilität, wie im zweiten Halbjahr 2016, keine Outperformance zu erwarten ist.

Research Note 01/2017

Wednesday, 25 January, 2017
OLZ Research Note

Minimum variance – a differentiated analysis of crowding, valuation, interest rate sensitivity and further questions

Risk based strategies, such as minimum variance, have been established as efficient building blocks in portfolio construction. Yet critics question their added value. OLZ addresses the various points of criticism in this research note and shows why it is worthwhile in the long term for investors to focus on optimal diversification and risk management – even when outperformance is not expected during a phase of unusually low market volatility, as in the second half of 2016.

Research Note 01/2017

Sunday, 1 February, 2015
Schweizer Personalvorsorge

Kapitalgewichtet ist nicht gleich effizient

Die meisten Pensionskassen haben in den letzten Jahren Massnahmen zur nachhaltigen Sicherung ihrer Leistungen ergriffen. So wurden Verwaltungskosten reduziert oder technischer Zins und Umwandlungssatz gesenkt. Vielfach reichen diese Spartmassnahmen alleine nicht aus. Vergessen geht oft, dass auch die Anlageseite Verbesserungspotenzial birgt.

Artikel lesen